Heute ist es schon zu spät

Roman - Amrun Verlag 2024

Für Fin ändert sich alles, als er die Klimaaktivistin Lara kennenlernt und sich Hals über Kopf in sie verliebt. Sie stellt sich unerschrocken Umweltzerstörern entgegen und greift dabei auf immer radikalere Mittel zurück, die das junge Paar zunehmend in Gefahr bringen. 

60 Jahre später hat die globale Erwärmung große Teile der Welt unbewohnbar gemacht. In Europa flüchten Millionen Menschen in den Norden, wo der Lebensraum immer enger wird. 

In Deutschland hat eine autokratische Regierung die Macht ergriffen, die brutal gegen ihre eigene Bevölkerung vorgeht. Überwachung, Terrorismus und Polizeigewalt sind an der Tagesordnung. Jeder Widerstand wird unterdrückt und gnadenlos verfolgt. 

Ein Notfall in seiner Familie zwingt Fin, inzwischen Großvater geworden, noch einmal aktiv zu werden. Gemeinsam mit seinem Enkel macht er sich zu einer riskanten Rettungsaktion auf. Auf ihrer Reise geraten sie zwischen die Fronten des militanten Widerstands und des tyrannischen Staats. Nach und nach erfährt Roland Geheimnisse aus der Vergangenheit, die sein Weltbild erschüttern. 

Eine spannungsgeladene, kompromisslose Coming-of-Age-Story.


*Wenn Sie unabhängige Verlagsarbeit unterstützen möchten, bestellen Sie bitte direkt über den Button "Bestellen" beim Verlag.

Für Presseanfragen und Anfragen für Lesungen/Veranstaltungen etc. wenden Sie sich bitte an: [email protected]